Allgemein
Startseite
über mich
Die Föxe
Fuchsfamilie
Sherpas
Fox D
Fox II
C 22
"Aliens"
Wo fliegen die Füchse?
Sonstiges
Forum
Links
Impressum

Die "moderne" C22

Ab 1987 bekommt unser Flieger nun offiziell den etwas technisch anmutenden Namen C22, und im Laufe der Zeit ändert sich auch Einiges... Leider ist es mir bis dato nicht gelungen, die wahren Unterschiede repektive die Gründe für die Unterschiedlichkeiten herauszufinden. In sofern sind die nachfolgenden Details nur "Hörensagen" und bedürfen vielleicht genau Deiner sachkundigen Kommentierung?!?!?

Die A-Version (auch noch unter dem inoffiziellen Namen Fox bekannt) bekommt durch andere Rohre in den Flächen ab Baujahr 89 eine Auflastung auf 390 kg MTOW. Im Zuge der allgemeinen Auflastungstendenz im UL-Bereich wird dann mit der C22B die 400 kg-Marke erreicht, wobei hier auch belastbarere, profilierte Flächenstreben zum Einsatz kommen.

Die D-MUSL, ehemals der Flieger von Stefan und Peter

Die C-Version bekommt letztlich die 450 kg Abfluggewicht und ist in der CS-Variante sogar mit einer Cowling um den dort eingesetzen Rotax 912 verfügbar.

Die D-MGAP von Werner Leuer

Zurück nach oben!