Allgemein
Startseite
über mich
Die Föxe
Fuchsfamilie
Sherpas
Fox D
Fox II
C 22
"Aliens"
Wo fliegen die Füchse?
Sonstiges
Forum
Links
Impressum

D-MWLD

Ins Forum gesellte sich Axel aus Kulmbach und schickte prompt Bilder der "aktuellen" Maschine D-MWLD aus Kulmnbach sowie des Vorgängers D-MCEK, mittlerweile nach Rumänien verkauft....

Sieht gefährlicher aus, als es ist - Axel fliegt natürlich nicht IN die Bäume, sondern drum herum....
Aber ich mach es mir leicht und lass ihn selbst erzählen.....

Die rote Maschine ist die D-MCEK
Sie war von neu an in Kulmbach EDQK stationiert. Die ersten beiden Motoren waren schnell futsch.
Der dritte wurde auf 52PS und Getriebe umgebaut und hält schon weit über 850 Stunden. Die Zelle hatte die großen Leitwerke und hatte gut 1400 Stunden drauf. Sie wurde Ende 2008 via Ebay nach Bulgarien verkauft und wird dort von einem Schoko-Fabrikanten geflogen oder auch nicht. Wir haben nichts mehr von ihm gehört.

Nun brauchte es Ersatz. Haben wir in Weilerswist bei Köln gefunden D_MWLD: EINE C22 mit dem kleinen Leitwerk und 38PS und Getriebe. Die hatte erst ca. 300 Stunden und war wesentlich zuverlässiger. Hat zwar noch das ungefederte Bugfahrwerk, was aber überhaupt nicht stört. Der Motor dreht gut 6000 U/min und schleppt auch noch 200kg in die Luft, dann aber nur noch 0,5 - 1mtr/sec Steigen(ohne Thermik)

Die LD hat so gut wie keine Vibrationen (prop besser gewuchtet?)im Gegensatz zurEK. Sie fliegt auch irgendwie angenehmer und gleitet besser, falls man bei der Fox überhaupt davon reden kann! Der Vorbesitzer hat das nicht schöne aber praktische(weil mit Handschuhfach) Panel gebaut.

Inzwischen hat die LD ein neues Rettungssystem bekommen und mit Folienstreifen über die Rippen(aus Material von KFZ-Beschriftungen) konnten wir das Abblättern der Oberschicht der Gittertuchbespannung stoppen. Den Vergaser habe ich überholt, dto die COM und -Funkanlage, neue Steuerseile eigebaut und die Lagerung der Bugradgabel überholt.
Nun, mit solchen Diensten auch an einer Wildthing und einer Corvus Phantom verdiene ich mir die Flugstunden, denn ich bin kein Mitbesitzer sondern nur "Meistnutzer" der Fox.

So Frank, bitte wähle die geeigneten Fotos für die Rubrik aus, benenne sie entsprechend der Infos oben und baue sie ein. Ich hätte die Bilder auch beschriften können, weiß aber nicht ,welche Du auswählst.(Anm. meinerseits: ALLE, Axel, ALLE ;-))
Übrigens: wenn Du was weißt oder jemanden kennst der etwas weiß, wo man Schallschutz (Mikey-Mäuse) für Kinder bekommt: Ich muß irgendwas basteln für meinen Hund. Der Sheltie ist zwar begeisteter Co-Pilot, aber der Rotax ist wahrscheinlich zu laut für das empfindliche Hundegehör.

Sieht wirklich recht zufrieden aus, das Hündchen! Vielen Dank für's Material, Axel, und weiterhin viele angenehme Flüge mit Hund und Fuchs!


---- Zurück zur C22-Übersicht ----

Zurück nach oben!