Allgemein
Startseite
über mich
Die Föxe
Fuchsfamilie
Sherpas
Fox D
Fox II
C 22
"Aliens"
Wo fliegen die Füchse?
Sonstiges
Forum
Links
Impressum

Baujahr 1984

1 D-MDUO

Übereinstimmend bestätigten mir die beiden Verbände 2005, dass in ihren Unterlagen kein Fox2/C22 aus diesem Baujahr geführt wird. Logische Schlussfolgerung: der älteste Fox II fliegt nicht mehr, zumindest nicht in Deutschland.... ISS ABER NICHT WAHR: Wie sich dank eines aufmerksamen Lesers, Thomas, mit Belegen herausstellte, ist die Original-Duo immer noch unter altem Namen unterwegs....


Baujahr 1985

2 D-MXTO D-MXTO

Die TangoOskar (Werknummer 002) erhielt am 18.9.85 ihren verläufigen Betriebstüchtigkeitsnachweis und flog mit 3 explizit genannten Erprobungspiloten in Hildesheim. Danach stand sie etliche Jahre in Salzgitter auf dem Schäferstuhl, bevor sie 2004 nach relativ kurzer Flugzeit in Bad Gandersheim bei mir in Höxter eine neue Heimat fand.


3 Von der zweiten Maschine aus 1985 fehlt mir leider jede Spur, was mich zur Behauptung verführt, mein Fliegerchen ist wohl der/die zweitälteste FoxII/C22, der/die noch fliegt....

Baujahr 1986

4 D-MFKW

Bis 2002 flog Tannheim ein roter 86er Fox, der dann allerdings verkauft wurde und heute in Wolfhagen-Granerberg stationiert ist.


5 D-MGED

In Dankern schrebbelte bis vor Kurzem Birk Meier mit einem 86er Fox herum. Mittlerweile hat er den Fox aber verkauft, Näheres folgt....


6 D-MHAG

Die mittelfränkische Seenplatte hört auch einen Fox durch die Lüfte schnurren: Uwe Kaussler betreibt auf dem Ul-Gelände Unterschwaningen eines dieser tollen Geräte....


7 D-MDKR

In Hildesheim steht diese "frisierte" Maschine.


8 D-MESB

Wahrscheinlich der einzige Fox, dem man heute sein Alter nicht sofort ansieht... Die SierraBravo gelangte 1986 nach Pfullendorf, wo sie bis Dezember 2000 von Otto Eberbach geflogen wurde. Er hat sie, wie man auf seiner Seite in Bild und Text nachvollziehen kann, immer fleissig auf dem neuesten Stand der Technik gehalten, so dass dieser "fliegende Gartenstuhl" sich im Laufe der Zeit zur viertaktgetriebenen AERO mauserte. Sie ging 2000 zurück an Comco, heutiger Verbleib mir derzeit noch unbekannt..


9 D-MJGH

Die GolfHotel fand im Herbst 2005 über eBay einen neuen Besitzer: Christian hat die Maschine gekauft und ist nun sehr wahrscheinlich der einzige Luxemburger, der einen original Fox II sein Eigen nennt... Glückwunsch, Christian.
Allerdings dürfte sich damit wiederum die zahl der D-registrierten Föxe reduziert haben...


10 D-MFEA

2003 stand die EchoAlpha auf dem UL-Platz in Drensteinfurt, von wo sie allerdings verkauft wurde in den Raum Würzburg.
Sollte also jemand dort diese gelbe Hummel gesehen haben, freue ich mich über Hinweise!


11 D-MAKE

Die frühere KiloEcho rannte etwa ein Jahr in Illertissen und ging 1987 nach Kempten zu Helmut Hausner. Von dort ging sie zunächst nach Würzburg und dann in den Raum Karlsruhe. Seit Anfang 2005 fliegt die KiloEcho allerdings nicht mehr unter deutscher Flagge, sondern bewegt sich nunmehr im Luftraum unserer Medical-Gescheiten französischen Nachbarn.....
Die Maschine scheint wieder in die alte Heimat zu kommen - neue Bilder und neue Spur!
Schade: Neuen Erwerber angemailt, keine Antwort... Ich weiss allerdings, dass er sie wohl (leider) als Ersatzteillager benutzt hat: Die Maschine wird wieder (ohne Motor und Zubehör, also quasi nur die Zelle und Flächen) inseriert. ADE D-MAKE?!?!


12 D-MFEM

Wie schön ist doch das Sauerland! In Allendorf/Eder wird die EchoMike an schönen Tagen über die Höhenzüge bewegt, und das seit letztem Jahr mit neuem Gefieder, die mir der Halter Klaus Rainer Hudyma soeben am Telefon verriet. Er besitzt übrigens noch ein weiteres Kronjuwel: einen der ersten Sherpa I in gepflegtem Zustand, trocken gelagert und evtl zum Verkauf stehend. Sollte also jemand an einem echt antiken Einsitzer interessiert sein: Email an mich, ich leite dann weiter!


13 D-MSIS

Scharz-Rot-Gold präsentiert sich die IndiaSierra von Gerd....


14
+
15



D-M???
D-M???

Ganz besonderer Leckerbissen: 2 Maschinen, die vermutlich die aufregendste Fox-Geschichte zu erzählen haben!

Es ist der 26.Mai 1989, 4.30LT und damit noch vor SR in dem gerade noch geteilten Berlin. 2 Brüder schwingen sich mit ihren Ultraleichten in den ja nicht unbedingt sicheren Luftraum der Nochnichthauptstadt, überqueren die Grenze und einer der beiden landet im Ostteil der Stadt in einem Park, während der Zweite vorsichtshalber kreist. Nach der Landung steigt schnell der dritte Bruder der beiden Waghalsigen zu, man startet wieder und entkommt unbemerkt zurück über die Mauer! Die 3 landen auf der Wiese vor dem Reichstag und lassen die beiden mit Tarnbemalung versehenen Flugzeuge zur Verwunderung der später aufkreuzenden Polizei dort einfach stehen, um - wie die Gerüchte sagen - in der nächsten Kneipe die gelungene Flucht erstmal ordentlich zu begiessen!

Das Geld für die beiden Flieger wurde über einen Zeitraum von 2 Jahren angespart, die ganze Fluchtaktion dauerte lediglich 16 Minuten!

Heute befinden sich die beiden Geräte als Museumsstücke in Dauerausstellungen, das links abgebildete im Mauermuseum am Checkpoint Charly (herzlichen Dank an die Mitarbeiter dort, die extra ein Foto geschossen haben!!)

Das andere befindet sich im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig (im Link siehe ganz unten auf der Seite, Bild dort anklickbar!), dessen Herrn Professor Lindner ich sehr dankbar für die Zusendung weiteren Materials bin (muss noch eingearbeitet werden..)

Das ZDF hat auch eine Doku darüber gemacht, die entsprechende Seite gibt es hier.

Desweiteren ist von der Deutschen Welle eine Kurzreportage gemacht worden, die offensichtlich vom Goethe-Institut verwendet und in Deutschkursen beim amerikanischen Militär als Übung eingesetzt wird. Darin befinden sich kurze original Filmaufnahmen dieser Flucht (Achtung: langsamer Server, Videodownload dauert ewig - lohnt aber!)

Hier beide nochmal in etwas größerer Auflösung....


16 D-MNFJ

Die FoxtrottJuliett steht aktuell zum Verkauf, ich zitiere die Seiten des DULV:


Beschreibung: Schöner Fox C22 Bj86 Zugelassen,Rotax 462 alles Orginal Funk Hedsetz Interkom dazu. Rescue 400 abgelaufen. Bemerkungen: Preis: 3500€
Telefon: 03465133006 oder01738568029


17 D-M???

Nach Kauf meines Oskar fand ich im Ordner, der Bordbuch etc enthielt auch dieses Bild: ganz offensichtlich auch ein Fox II!. Keine Ahnung, wer (Person oder Flieger) das ist, nähere Angaben herzlich willkommen!!


18 D-M???

Dieser Flieger stand 2004 bei Helmut zum Verkauf, Recherche läuft...


19 D-M???

20 D-M???

Zurück nach oben!